Botschafter


Chart-Stürmer mit Wurzeln in der Ferienregion Heidiland

Schlagerstar Stefan Roos, Sieger des "Grand Prix der Volssmusik 2009", ist seit 2009 Botschafter der Ferienregion Heidiland. Während er von Auftritt zu Auftritt reist, hat er seine Wurzeln nicht verloren und trägt die Botschaft des "Heidilands" - die einzigartig, schöne Ferienregion - in die ganze Welt hinaus. Nebst seiner Musik kümmert sich der zweifache Vater jeweils halbtags um seine Kinder und auch seine Heimat Bad Ragaz hat für ihn einen ganz besonderen Stellenwert. Stefan Roos ist in Bad Ragaz aufgewachsen. Er lebt auch heute noch hier und fühlt sich sehr mit der Region verbunden - von „seinem Heidiland“ singt er sogar (siehe auch MP3-Dateien).

Neuer Heidiland-Song

In seinem aktuellen Heidiland-Song "Wo d’Sunne dahai isch…" lädt Botschafter Stefan Roos die Zuhörer dazu ein, selber einmal die Ferienregion Heidiland zu besuchen und sich dabei vom sonnigen Gemüt von Land und Leuten zu überzeugen. Der Song ist als Single zum symbolischen Preis von CHF 1.00 auf allen Heidiland-Infostellen erhältlich. Darauf findet sich auch der Vorgänger-Titel "Mein Heidiland" samt Mundart-Version.

"Wo d’Sunne dahai isch…" anhören


Name Stefan Roos
Geboren am 28. November 1972 in Chur
Wichtigste Erfolge Sieger "Grand Prix der Volksmusik CH 2009"
Sieger "Die Grössten Schweizer Hits 2009" - Sendung Mannsbilder
Nominiert für den "Prix Walo 2009"
Wohnort Bad Ragaz im "Heidiland"
Zivilstand verheiratet mit Karin (2004)
Kinder Adriana (2007) und Samuel (2010)
Beruf Gelernter Kaufmann
Hobbies Familie, Haus & Garten
Lieblingsmusik von Oesch's den Dritten bis AC/DC

Infos zu Stefan Roos


Kommentar zum Heidiland-Song
"Es freut mich sehr, dass ich die Schönheit unserer einzigartigen Ferienregion in zwei Liedern besingen darf. Ich habe versucht, die Vielfalt meiner Heimat in diesen Titeln zu beschreiben und Emotionen zu wecken. Viel Spass beim mitsingen und liebe Grüsse aus dem Heidiland...

...Ihr Stefan Roos"

Wo d'Sunne dahai isch... (2015)

Mein Heidiland (2009)

Webseite von Stefan Roos